Schlafen - DasBett

„Besser grün schlafen“ – Mit diesem Motto passt die Marke dormiente perfekt zu uns als Experten für gesunden Schlaf

Der Markenname dormiente leitet sich von dem lateinischen Wort „dormire“ ab, was „schlafen“ bedeutet. Und bei dormiente ist der Name Programm: Hier dreht sich alles ums Schlafen – und zwar mit Mehrwert. Denn bei dormiente geht es nicht nur um besseres Schlafen, sondern vor allem um grünes Schlafen. Kurzum: Die Naturmatratzen und Betten verhelfen Ihnen zu einem besseren grünen Schlaf. Wirft man einen Blick auf die Firmenhistorie, sieht es so aus, als haben die Unternehmensgründer von dormiente lange Zeit alles andere getan als schlafen. Oder rührt die Erfolgsgeschichte womöglich mitunter auch daher, dass die dormiente-Gründer auf ihren Produkten besonders erholsam schlafen, und deshalb seit über drei Jahrzehnten die Produktwelt rund um die nächtliche Ruhe stets mit innovativen, nachhaltigen Ideen bereichern?

„Capri Natura“ – das Doppel- bzw. Boxspringbett von ProNatura

Wenn Sie derzeit auf der Suche nach einem neuen Bett sind, dann sollten Sie unbedingt in den nächsten Wochen einmal bei „Das Bett“ in der Würzburger Innenstadt vorbeikommen. Warum? Weil Sie demnächst in der Ausstellung unseres Fachgeschäfts, in dem wir den Schwerpunkt auf naturgesundes Wohnen gelegt haben, die Neuheit aus dem Hause ProNatura begutachten und selbstverständlich auch testen können: Die Rede ist von dem neuen Doppel- bzw. Boxspringbett, das den klingenden Namen „Capri Natura“ trägt.

5 interessante Fakten zum Thema Schlaf

Schlafen ist für uns etwa genauso wichtig wie essen und trinken: Wohlbefinden und Gesundheit sind direkt damit verbunden. Es ist bekannt, dass, je mehr Schlaf wir bekommen, desto produktiver und ausdauernder wir die Zeit, in der wir wach sind, nutzen können. Wichtig ist nicht nur, wie lange wir schlafen, sondern auch, wie fest unser Schlaf ist. Wenn es um gesunden Schlaf geht, sind unsere Schlafberater Experten: Kommen Sie doch gern zu uns nach Würzburg, um sich von ihnen optimal beraten zu lassen und für einen erholsamen Schlaf perfekt ausgestattet zu sein. Zunächst haben wir aber ein paar interessante Fakten zum Thema Schlaf für Sie, von denen Sie den ein oder anderen vielleicht noch nicht kennen.

Auf dieses Essen sollten Sie vor dem Schlafen verzichten

Um nachts gut zu schlafen, sollten Sie vor allem abends auf bestimmte Lebensmittel verzichten. Sonst könnte Ihnen ein Blähbauch, ein unangenehmes Völlegefühl oder Sodbrennen den Schlaf rauben. In diesem Blogbeitrag erklärt „Das Bett“ aus Würzburg deshalb, auf welche Speisen Sie abends verzichten sollten und um wie viel Uhr man eigentlich zu Abend essen sollte.

Chiropillo: Ergonomisches Schlafen durch eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule

Nach einem langen Tag im Büro ist der Weg ins Bett am Abend oftmals schnell vollbracht. Hier soll der Körper zur Ruhe kommen und auch die Wirbelsäule einen Ort der Entspannung und Entlastung finden. Doch fast ein Drittel der Deutschen klagt über eine Schlafstörung. Konzentrationsmangel und Trägheit sind nur einige der Folgen. Auch Verspannungen entstehen, wenn wir uns nachts Stunden lang umherwälzen. Mindestens 7,5 Stunden Schlaf werden von Experten empfohlen. Bei zu wenig Schlaf wirkt sich dies auch auf unser Herz-Kreislauf-System aus. Besonders unsere Schlafhaltung trägt zu Verspannungen am nächsten Morgen bei. Etwa 30- bis 60-mal verändern wir im Schlaf unsere Haltung. Dies ist wichtig, da unser Körper sonst nur einseitig belastet wird.

Darf mein Haustier mit ins Bett? „Das Bett“ in Würzburg wägt Pro und Contra ab

Ein Thema, das bei Hunden und Katzen unumstritten ist. Deren Antwort auf diese Frage lautet eindeutig: „Ja klar, ich will auch nachts meinen Menschen nah sein, deren Wärme spüren und mir bei Bedarf Knuddel-Einheiten abholen. Schließlich darf ich das tagsüber auch, warum sollte es dann in der Nacht anders sein?“ Vom Ursprung her eigentlich Wildtiere, genießen Katzen und Hunde Geborgenheit und liebevolle Zugewandtheit über alles. Ein konsequenter Ansatz, der aus Sicht der Tiere nachvollziehbar ist.

Das Bett als Blickfang und Zentrum des Schlafzimmers

Stylish soll es sein, aber auch gemütlich: Es gibt wohl kaum ein anderes Möbelstück, das so viele wichtige Erwartungen erfüllen soll wie unser Bett. Zunächst und als allererstes hat es für guten Schlaf zu sorgen, natürlich perfekt den Rücken zu stützen sowie verschiedene (Gewichts-)Belastungen auszugleichen; im Sommer soll es kühlend wirken und uns im Winter angenehm warm halten. Eine ganze Menge Anforderungen, deren Liste sich beliebig fortführen ließe. Was es dabei im Einzelnen alles zu beachten gilt, möchten wir, die Mitarbeitenden von „Das Bett“ in Würzburg, hier gerne ein bisschen näher beleuchten.

Das nachhaltige Schlafzimmer – darauf sollte man beim Einrichten achten

Ein ganzes Drittel unseres Lebens verbringen wir in unseren Betten – ein guter Grund also, beim Einrichten auf Nachhaltigkeit zu achten. Egal, ob Sie dabei sind, Ihr komplettes Schlafzimmer neu zu gestalten, nur einige Elemente austauschen möchten oder noch nicht genau wissen, wie viel Veränderung Sie wirklich möchten: Es gibt immer Möglichkeiten, Ihr Schlafzimmer nachhaltiger zu gestalten. Wir von „Das Bett“ in Würzburg setzen gezielt auf Nachhaltigkeit in unserem Sortiment. Egal ob Schlafsofas, Boxspringbetten, Massivholzbetten, Naturmatratzen oder ökologische Bettwaren, wir legen stets großen Wert auf Ihre Gesundheit und den Fortbestand der Umwelt.

Der März steht ganz im Zeichen eines gesunden Rückens und Schlafes

Der März steht ganz im Zeichen der Rückengesundheit und des gesunden Schlafs: Denn am 15. März war „Tag der Rückengesundheit“, ein Aktionstag, der im Jahr 2002 vom Forum „Schmerz“ im „Deutschen Grünen Kreuz  für Gesundheit e. V.“ ins Leben gerufen wurde. Bereits fünf Tage später, am 20. März, feierte man den im Jahr 2008 vom Weltverband für Schlafmedizin (WASM) initiierten „Weltschlaftag“.

Die richtige Auswahl des Kopfkissens – „Das Bett“ in Würzburg hilft!

Genauso sorgfältig wie bei der Auswahl Ihrer Matratze sollten Sie auch bei der Wahl Ihres Kissens vorgehen. Das richtige Kopfkissen hat Einfluss auf einen gesunden Schlaf. Bei einem falschen Kopfkissen sind oftmals Kopfschmerzen und Verspannungen die Folge. Zwar soll das Kissen auch den Gemütlichkeitsfaktor erfüllen, die wichtigste Anforderung sollte jedoch auf der optimalen Abstützung des Nackenbereichs während des Schlafs liegen. Eine ausführliche Beratung kann da sinnvoll sein, denn schließlich gibt es Kissen in allen möglichen Formen, Höhen und aus den verschiedensten Materialien.

Die richtige Matratze für einen erholsamen Schlaf

Beim Kauf einer Matratze gibt es viele Faktoren, die beachtet werden müssen. Neben der richtigen Größe für Ihr Bett ist auch der Härtegrad ein bedeutender Faktor für einen erholsamen Schlaf. Weder zu weich noch zu hart ist richtig. Eine sorgfältig ausgewählte Matratze soll den Körper im Schlaf perfekt stützen und dennoch bequem sein. Gerade bei Rückenschmerzen ist es wichtig darauf zu achten, die passende Matratze für sich zu finden, um Verspannungen oder chronische Rückschmerzen zu vermeiden.

Elektrosmog im Schlafzimmer – so können Sie sich davor schützen

Bence Boros - https://unsplash.com/@benceboros

In vielen Schlafzimmern dieser Welt sind elektronische Geräte fester Bestandteil des Einrichtungsmobiliars. Zahlreiche Menschen möchten beispielsweise am Abend vor dem Einschlafen fernsehen und statten ihren Schlafraum deshalb mit einem TV-Gerät aus. Andere lieben es, direkt nach dem Erwachen via Tablet, Notebook oder Smartphone, das bereits griffbereit auf dem Nachttisch liegt, die neuesten Nachrichten zu lesen und wiederum andere Frauen und Männer werden am liebsten parallel zum Radiowecker wach.

Ergonomisch und orthopädisch richtig liegen – auf den Bio-Schlafsystemen von ProNatura

Was denken Sie? Wie viele Jahre seines Lebens verbringt der Durchschnittsmensch im Bett? Wir, das Team von „Das Bett“ in der Spiegelstraße 15-17 in Würzburg, sagen es Ihnen: Es sind sage und schreibe rund 24 Jahre. Da die Anzahl der Jahre, die wir liegend im Bett verbringen, nicht gerade niedrig ist, ist es umso wichtiger, dass man ein Bett inklusive allem Zubehör wie Lattenrost, Matratze und Co. besitzt, das qualitativ hochwertig ist und einen naturgesunden, allen voran rückenfreundlichen, Schlaf gewährleistet.

Erholsam schlafen ohne elektromagnetische Strahlung: mit Massivholzmöbeln

Falls Sie an Schlafstörungen leiden und nicht ausmachen können, woher sie kommen, könnte die Ursache dafür sehr nah sein. Falls Ihr Bett aus Metall besteht oder Metallteile enthält, ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass dies Einfluss auf Ihren Schlaf hat. Denn Metall fängt die elektromagnetische Strahlung, die in Ihrem Zimmer von allen möglichen Elektrogeräten wie Smartphone, Laptop und Fernseher erzeugt wird, ein und leitet sie an Sie weiter. Im letzten Jahrhundert ist einiges an menschengemachter elektromagnetischer Strahlung durch moderne Technik dazu gekommen. Tatsächlich arbeitet sogar unser Körper mit elektromagnetischen Impulsen in Nerven und Herz, doch das heutige Ausmaß der Strahlung liegt weit über dem natürlichen Ursprung, was dem Erzeugen und Weiterleiten von Elektrizität zuzuschreiben ist.

Für einen gesunden, entspannenden Schlaf ─ eine professionelle Schlafberatung von „Das Bett“

Wer morgens ausgeruht aufwacht, hat mehr vom Tag. Viele Menschen können diese Aussage vorbehaltlos unterschreiben. Jede und jeder von uns ist schließlich einmal müde und unausgeschlafen in den Tag gestartet. In vielen Fällen kommt das Schlafdefizit jedoch nicht davon, dass man zu spät ins Bett gegangen ist, sondern weil man schlicht und einfach nicht einschlafen oder durchschlafen konnte.

Gesund und erholsam schlafen – Teil 1: Mit Kopschina-Korkmatten gegen Erdstrahlen wappnen

Photo by Gregory Pappas on Unsplash

Eine Frage, die wir in „Das Bett“ in der Spiegelstraße 15–17 in Würzburg immer wieder zu hören bekommen, ist die danach, wodurch sich eigentlich ein gesunder und erholsamer Schlaf auszeichnet. Unsere Antwort: Sie schlafen etwa sechs bis acht Stunden in der Nacht am Stück und wachen morgens fit, erholt und frei von Rückenschmerzen auf. Anstatt den Wunsch, weiterzuschlafen, verspüren Sie das Bedürfnis, in den Tag zu starten, den Sie schließlich ohne Phasen, in denen die Müdigkeit Oberhand gewinnt, überstehen.

Gesund und erholsam schlafen – Teil 3: So sagen Sie Ihren allmorgendlichen Rückenschmerzen den Kampf an

Alex Boyd – https://unsplash.com/@alexboyd

Der Alltag zahlreicher Menschen ist heutzutage äußerst stressig. Neben Job und Familie treiben viele Frauen und Männer gern Sport, treffen sich am Abend mit Freunden – und von all diesen Aktivitäten einmal ganz abgesehen, gibt es zahlreiche weitere Aufgaben und Termine, die erledigt und wahrgenommen werden wollen. Je stressiger es im Alltag zugeht, desto wichtiger ist es, dass man in der Nacht gesund und erholsam schläft. Denn während Körper und Geist zur Ruhe kommen, lädt der Schlafende seine „leeren Batterien“ auf und tankt Energie für den bevorstehenden neuen Tag.

Gesunder Schlaf – so verläuft er

Bruce Mars – https://unsplash.com/@brucemars

Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist für jeden Menschen – ob jung oder alt – enorm wichtig. Denn in der Nacht regenerieren Körper und Geist, erholen sich von den Strapazen des vorherigen Tags und machen sich bereit für einen neuen Tag.

Guter Schlaf dank des optimalen Schlafklimas! Teil 2

Fast ein Drittel des Lebens verbringt ein Mensch im Schlaf. Dies ist keineswegs schlecht, denn während wir schlafen, regeneriert sich unser Körper und schafft neue Energie für den nächsten Tag. Gerade für unser Gehirn ist es essenziell, diese Ruhepause zu nutzen, um die Geschehnisse des Tages zu verarbeiten. Viele Menschen neigen jedoch zu Schlafstörungen, die zu Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und auf Dauer zu einer schlechten Gesundheit führen. Die Hauptursachen dafür sind beispielsweise Stress und Lärm, aber auch ein unpassendes Schlafsystem.