ZirbenRaumlüfter von Allpine und Zirbenfamilie

Wie bereits in einem der vorherigen Blogbeiträge angesprochen, hat das Raumklima einen Einfluss auf unser Schlafverhalten. Um dieses zu unterstützen und für eine angenehme Luft in Ihren Räumlichkeiten zu sorgen, helfen Ihnen Raumlüfter. Eine nachhaltige Alternative für alle Naturliebhaber finden Sie bei uns in Würzburg. Neben Massivholzbetten aus Zirbenholz bieten wir Ihnen auch einen Raumlüfter für Ihre Wohnräume, der für ein natürliches Raumklima sorgt. Unangenehme Gerüche werden in nur kürzester Zeit neutralisiert.

Wir von „das Bett“ in Würzburg legen großen Wert auf nachhaltige und schlafgesunde Möbelstücke für Ihre Schlaf- und Wohnräume. Als Zirbenspezialist führen wir zahlreiche Produkte aus Zirbe in unserem Sortiment. Ein besonderes Stück ist der Raumlüfter aus Zirbenholz. Wie so ein Zirbenraumlüfter funktioniert und welche Wirkungen der Duft auf unseren Körper hat, erklärt Ihnen das Team von „Das Bett“.

ZirbenRaumlüfter: Wie funktioniert das?

Bei „Das Bett“ in Würzburg führen wir den ZirbenRaumlüfter der Zirbenfamilie und Allpine. Grundsätzlich bestehen die ZirbenRaumlüfter aus einem Korpus, der aus massiven Hölzern der Zirbenkiefer gefertigt wurde. Dieses Holz verleiht dem Raumlüfter ein edles, aber schlichtes Design. Im Inneren des Geräts befinden sich alle technischen Mittel, damit der Raum von dem aromatischen Duft der Zirbe erfüllt wird. Das Besondere an dem ZirbenRaumlüfter: Er ist äußerst leise und wird daher kaum wahrgenommen. Man spürt lediglich einen Luftzug, wenn man mit der Hand über die obere Öffnung fährt. Mit nur einem Knopfdruck starten bzw. beenden Sie die Raumlüftung. Ein weiteres Highlight der ZirbenRaumlüfter von Allpine und Zirbenfamilie ist die LED-Beleuchtung, die sowohl in Farbe als auch Intensität mittels einer Fernbedienung geregelt werden kann.

Die ZirbenLocken bilden das Herzstück des Raumlüfters, da diese für den waldigen Duft des Zirbenholzes sorgen. Bei diesem gilt: Je frischer, desto besser. Bei niedriger Luftfeuchtigkeit im Raum trocknen auch die ZirbenLocken mit der Zeit aus und geben weniger Duft ab. Doch dies bedeutet keineswegs, dass Sie die Locken ersetzen müssen. Einfaches Befeuchten der Holzlocken genügt, um den angenehmen Duft zu erhalten. Ein kleiner Hinweis: Die Duftstoffe im Zirbenholz bleiben für eine lange Zeit erhalten, sodass beispielsweise alte Zirbenstuben oft noch nach mehreren Jahren nach dem aromatischen Holze duften. Des Weiteren können Sie das Zirbenholz regelmäßig mit Zirbenöl pflegen. Dadurch wirkt der Geruch beim erneuten Befeuchten wie frisches Zirbenholz.

Wirkung der Zirbe

Doch warum sollten Sie nun unbedingt einen Raumlüfter aus Zirbenholz verwenden? Wir von „Das Bett“ in Würzburg haben die Antwort: Zunächst einmal bilden die ZirbenRaumlüfter aus unserem Sortiment eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Luftbefeuchtern und sonstigen Duftspendern. Vor allem in den Hochalpen Österreichs finden sich zahlreiche Bäume der Zirbelkiefer, auch Zirbe oder Zirbel genannt. Sie wächst vorwiegend in einer Höhe von 1.500 bis 2.400 Metern. Durch den regionalen Anbau können lange Transportwege vermieden werden.

Ausführlichere Informationen über die Zirbe und ihre Wirkung erhalten Sie im gleichnamigen Blogbeitrag. Schauen Sie auch gerne in unserem Zirben-Fachgeschäft in Würzburg vorbei und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen eines ZirbenRaumlüfters. Gerne beraten wir Sie zur richtigen Anwendung des Raumlüfters und weiteren Zirbenholzprodukten aus unserem Sortiment.

Tags: Wohlfühlen, natürliches Wohnen und Schlafen, naturgesundes Leben, Lufterfrischer, Zirbenspezialist, Zirbe